Heilungsgebet

…und Kranke, denen sie die Hände auflegen, werden gesund. (Markus 16,18)

Wir glauben und dürfen es auch erleben, dass Jesus Christus heute noch körperliche und seelische Leiden heilt, gleich wie damals als er auf der Erde war. So wie es beschrieben ist im Matthäusevangelium:
Da kam eine große Menschenmenge zu Jesus. Unter ihnen waren Gelähmte, Blinde, Verkrüppelte, Stumme und viele andere Kranke. Man legte sie vor seinen Füßen nieder, und er heilte sie alle. (Math. 15,30)
Gerne dürfen Sie uns kontaktieren, wenn Sie wünschen, dass wir für Sie in diesem Glauben um Heilung beten, oder wenn Sie gerne weitere Informationen möchten!

Susanna Linder-Ulmer
heilungsgebetnoSpam@jesus-familyNot for you!!!.ch
041 390 23 79

Zeugnisse von Gottes Wirken 

Gebet für unser Land

«...und sie rufen zu mir, dann will ich im Himmel ihr Gebet erhören. Wenn dieses Volk, das meinen Namen trägt, sich mir in Demut unterordnet, von seinen falschen Wegen umkehrt und nach mir fragt, dann will ich ihnen vergeben und ihr geplagtes Land wieder heilen. » (2. Chr. 7,14)

Gemeinsam mit anderen tragen wir die Vision, Gott als Mittelpunkt für unser Land zu sehen.

In vielen Schweizer Ortschaften gibt es Personen, die als Fahnenträger im Gebet in den Riss für alle Gesellschaftsbereiche des Ortes treten. Der Fahnenträger hat die Sehnsucht, dass sich das Reich Gottes an seinem Wohnort ausbreitet. Er fördert dies sowohl mit persönlichem Gebet wie auch anlässlich von Gebetstreffen in der Gruppe. Die Fahnenträger sind durch das Gebetsnetzwerk der Fahnenträger miteinander, sowohl kantonal wie auch national, verbunden. Dieses steht unter der Leitung und dem Dach von Gebet für die Schweiz.
https://www.gebet.ch/netzwerk/gebetsnetzwerk/fahnentraeger/

Interview mit Christoph Linder: "Wir wollen als ein Leib zusammen kommen":
https://www.gebet.ch/news-details/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=218&cHash=70776960117ea7b8faecb33d9ad13fb9

Wohnen Sie im Kanton Luzern? Liegt Ihnen das Gebet, Ihr Wohnort, Ihre Einwohner am Herzen? Dann melden Sie sich unverbindlich beim Kantonsfahnenträger Luzern für weitere Infos:

Christoph Linder
gebetnoSpam@luzernNot for you!!!.ch
041 390 32 02

Bauerngebet

Du sorgst für das ganze Land, machst es reich und fruchtbar. Du füllst die Bäche und Flüsse mit Wasser, damit Getreide in Hülle und Fülle wächst. 
(Psalm 65,10)

Gemeinsam mit der Stiftung Schleife (https://www.bauernkonferenz.ch/vernetzen/) und vielen anderen tragen wir die Vision, Gott als Mittelpunkt für unsere Bauernhöfe mit dem dazugehörigen Land zu sehen.

Es ist uns ein Anliegen für unser wunderbares Land, den Bauernstand und unsere Region zu beten. Seit längerem tun wir dies auch für die Weggiser Bauern. Wir schätzen die intakte Landschaft, natürliche und gesunde Lebensmittel und finden, dass Bauern einen wichtigen Beitrag dazu leisten und eine grosse Arbeit machen. Wir sehen aber auch das agrarpolitische Spannungsfeld und die Herausforderungen denen sich der Bauernstand täglich stellen muss.

Bei mehreren christlichen «Bauernkonferenzen» in Winterthur und in diversen Orten der Innerschweiz (Stans, Muri, Schüpfheim) haben wir aussergewöhnliche Berichte (Zeugnisse) von Bauernfamilien gehört, wie Gott wirkte, nachdem sich Gebetsgruppen gebildet hatten. So wurde z.B. Hallau 2016 flächendeckend von der Essigfliege verschont, nachdem Weinbauern zum gemeinsamen Gebet zusammenkamen. 2017 erfuhren wir, dass der Frost weit weniger Schäden brachte, wo Menschen betend und segnend ihre Kulturen unter den Schutz Gottes stellten.....

Das hat auch uns sehr ermutigt, regelmässig für die Bauern zu beten. Wir beten für persönliche Bedürfnisse, Nöte und Situationen in denen jemand ansteht. Sehr gerne dürfen Sie uns diese mitteilen. Selbstverständlich behandeln wir alles vertraulich und es ist auch an keine weitere Verpflichtung geknüpft.

Gerne dürfen Sie an einem unserer Gebetstreffen auch persönlich teilnehmen. Dies sind ungezwungene Treffen, wo wir uns austauschen und über aktuelle Anliegen beten. Sie sind dazu herzlich eingeladen. 

Das gemeinsame Bauerngebet findet jeweils am 4. Mittwoch des Monats um 19.30 statt.

Für weitere Informationen oder Gebetsanliegen steht Ihnen unsere E-mail-Adresse oder Telefonnummer zur Verfügung:

Daniel Hauser
bauerngebetnoSpam@jesus-familyNot for you!!!.ch
041 390 08 86